START   |   ÜBER UNS   |   BEREICHSGRUPPEN   |   ARBEITSKREISE   |   NACHRICHTEN & KONGRESSBERICHTE   |   VERANSTALTUNGEN   |   FÖRDERPREISE   |   KONTAKT

AK Gesundheitsfachberufe


Vorsitzender:

Frank Lukoschus, Oberstabsbootsmann

Kdo SES „Ostfriesland“ Ausbildungs- und Simulationszentrum Delmenhorst

Evenburg-Kaserne, Papenburger Straße 82, 26789 Leer

Tel.: 04221 92180-2918 /  Bw 90 2335 2918

E-Mail: franklukoschus@bundeswehr.org


Stellvertretende Vorsitzende:

Herr Mario Zydeck, HptFw

1./ TrspHubschrRgt 10 - SanUstgGrpFlBtrb

Fliegerhorst, 29328 Faßberg

Tel.: 05055 1725411

E-Mail: mariozydeck@bundeswehr.org


Herr Klaus Schech, OStBtm

MarKdo Abt MSanDst

Kopernikusstraße 1, 18057 Rostock

Tel.: 0381 80253902

E-Mail: klausschech@bundeswehr.org


Mitteilung über die Gründung eines Arbeitskreises für Gesundheitsfachberufe  (AK GFB) in der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V. (DGWMP)



Sehr geehrte Damen und Herren,  liebe Kameradinnen und Kameraden,


Personal der Gesundheitsfachberufe ist mit den unterschiedlichsten Qualifikationen (Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsassistenten, Notfallsanitäter, Zahnarzthelfer, Med. Technisches Personal im Labor, Röntgen etc.) im Sanitätsdienst der Bundeswehr vertreten. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um Personal aus den Dienstgradgruppen der Portepeeunteroffiziere, Unteroffiziere und der zivilen Mitarbeiter, die alle zusammen eine wesentliche Säule des Sanitätsdienstes der Bundeswehr darstellen.


Dieser Personenkreis ist in den verschiedensten Einrichtungen wie den Bundeswehrkrankenhäusern, den Kommandos, den Regimentern, den RegSanEinr, den Versorgungs- und Instandsetzungszentren SanMat, den sanitätsdienstlichen Versorgungsbereichen auf  Schiffen und Booten der Marine, in den Fliegerarztbereichen usw. eingesetzt.


Die starke fachliche, aber auch örtliche Aufsplitterung erschwert die Kommunikation untereinander, so dass für diese Berufsgruppe der Bedarf für die Existenz einer Basis zum gezielten Informationsaustausch gesehen wird. Dies auch, um Anliegen dieser Berufsgruppe an die  Entscheidungsträger im Sanitätsdienst der Bundeswehr effizient herantragen zu können.


Um dieser tragenden Säule im Sanitätsdienst auch eine vernehmbare Stimme zu geben und bei der Umsetzung von Ideen und Vorschlägen zu unterstützen, hat die Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V. dem Antrag der Gründung eines Arbeitskreises Gesundheitsfachberufe in der Gesellschaft zugestimmt.


Die Gründungssitzung fand am 27.02.2014 im Rahmen der Tagung der Offiziere des Sanitätsdienstes im Norden in Damp statt.


Der ehemalige Präsident der Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie  e. V. ,  Generalarzt a. D. Dr. Christoph Veit, hat im Rahmen der Gründungsveranstaltung  dem Arbeitskreis der Berufsgruppe der Angehörigen der Gesundheitsfachberufe die Bereitschaft zur tatkräftigen Unterstützung signalisiert.


Generalstabsarzt Dr. Schoeps, Vizepräsident der DGWMP e. V., begrüßte die Gründung ebenfalls uneingeschränkt.


Auch die ehemalige Inspizientin für Gesundheitsfachberufe im Sanitätsdienst der Bundeswehr, Frau Dr. h. c. Schumacher, begrüßte die Gründung des Arbeitskreises „Gesundheitsfachberufe“ unter dem Dach der DGWMP.


Ich habe mich sehr gerne für den Vorsitz im Arbeitskreis Gesundheitsfachberufe zur Verfügung gestellt, weil ich mit meinen Stellvertretern die Möglichkeit sehe, unsere verschiedenen Berufsgruppen zu verzahnen und die Ideen und Vorschläge aller zu transportieren.


Wir erhalten nun die Möglichkeit:


  1. Vorschläge und Ideen einzubringen,

  2. zur Attraktivitätssteigerung beizutragen,

  3. Foren zum Austausch und zur Fortbildung am Bedarf orientiert zu organisieren,

  4. ein Positionspapier „Lagebericht Gesundheitsfachberufe“ zu erarbeiten,

  5. vorrangige Zielen zu formulieren,

  6. die Laufbahngestaltung mit Beratung/Einbringen von Verbesserungsvorschlägen im Zusammenhang mit der Akademisierung der Laufbahn zu begleiten,

  7. den neuen Arbeitskreis entsprechend unserer Bedürfnisse zu entwickeln und

  8. an der Entwicklung und der Programmgestaltung eines möglichst regelmäßigen Fortbildungslehrganges „Gesundheitsfachberufe“, mitzuarbeiten.


Zurzeit kümmern wir uns im Wesentlichen um unsere inhaltliche Ausrichtung und definieren Ziele unserer Arbeit. Wir wollen die vorgenannten Punkte möglichst mit vielen Unterstützern auf den Weg bringen und laden daher alle Interessierten aus den verschiedenen Gesundheitsfachberufen und den unterschiedlichen Einheiten ein, mitzuwirken, um die vorgenannten Ziele auf den Weg zu bringen. Dabei sehen wir uns keinesfalls in Konkurrenz zur Konsiliargruppe Gesundheitsfachberufe, sondern vielmehr als Ergänzung und Partner.


Wir, die Angehörigen der Gesundheitsfachberufe im Sanitätsdienst der Bundeswehr, erhalten somit erstmals die Möglichkeit, gemeinsam Veränderungen auf den Weg zu bringen bzw. Ideen zu entwickeln und diese mit den entsprechenden  Multiplikatoren zu kommunizieren.  Bitte informieren Sie sich unter www.dgwmp.de über das Kongressprogramm. Der InspSanBw hat für die Teilnahme am Kongress dienstliches Interesse festgestellt.


Gerne stehen wir bzw. die Damen und Herren der Bundesgeschäftsstelle  Ihnen auch für Fragen und Anregungen zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit.




Informationen aus unserem Arbeitskreis finden Sie in chronologischer Folge im Bereich „Nachrichten“


Veranstaltungen unseres Arbeitskreises finden Sie in chronologischer Folge im Bereich „Veranstaltungen“

Werbevorlagen für alle Druckstufen Firmenlogos Geschäftsausstattung Werbeflyer Werbeanzeige Programmheft Broschüre Kataloge

Werbeposter Werbeplakat Plakatwände Postkarte Visitenkarte Briefpapier Couverts Einladungskarte Gutschein Fahne Banner bedruckte Werbegeschenke Fotoalbum Präsentationsvorlage Werbe-DVD Kfz.- Außenbeschriftungen Anfahrtsskizze Homepagegestaltung Produktfotografie Werbefotografie Produktmarketing Firmenmarketing Individuelle Projektbearbeitunge Marketing Konzeptentwicklung IT-Support Textgestaltung Werbetexte Speisekarte Preisliste Buchvorlage Buchdruckumsetzung Diplom- und Doktorarbeiten Rhein Siebengebirge Werbung Gestaltung Bonn Köln Bad Honnef Rheinbreitbach Siegburg Königswinter


MITGLIEDSCHAFTmitgliedschaft_dgwmp.html